Unterschenkelschutz

Ein Unterschenkelschutz zum Schutz des Unterschenkels beim Sport 

Ein Unterschenkelschutz bei Fußball und anderen Sportarten 

Bei vielen Sportarten wie etwa Fußbball ist ein Unterschenkelschutz unabdingbar. Es gibt Disziplinen, die statistisch gesehen weniger unfallträchtig sind, andere wiederum als stark unfallgefährdet gelten. Besonders bei schnellen Ballsportarten ist es anratsam, einen Unterschenkelschutz zu tragen. 

Dies gilt in besonderer Weise für Fußball. Zwar darf der Ball nicht mit vollem Körpereinsatz gespielt werden, aber es kann immer wieder einmal passieren, dass beim Versuch, den Ball für die eigene Mannschaft zurückzugewinnen, ein Spieler unbeabsichtigt in die Beine des Gegenspielers gerät. 

Man kann sich vorstellen, dass aufgrund der schnellen Laufgeschwindigkeiten, die beim Fußball erreicht werden, eine recht hohe kinetische Energie aufgebaut wird. Landet nun versehentlich ein Spieler mit dem Fuß auf dem Schienbein des Gegenspielers, so kann dies zu erheblichen Verletzungen führen.

 

Das Schienbein ist ein Körperteil, das am wenigsten von ihn umgebenden Muskelgruppen geschützt ist. Somit können hier schnell Brüche des Schienbeins oder des Wadenbeins entstehen.

 

Unterschenkelschutz von Shock Doctor, Rehband, Mueller und McDavid 

Unser Online-Shop bietet Ihnen eine Auswahl unterschiedlicher Modelle von Shock Doctor, Rehband, Mueller und McDavid.

 

Ein Klick auf die nachfolgenden Produktbilder bringt Sie direkt zu den einzelnen Artikeln:

 

 

Shock Doctor Unterschenkelschutz

 

Shock Doctor Waden-Schienbein-Schutz Calf-Shin Wrap

 

Rehband Unterschenkelschutz

 

Rehband Core Line Wadenbandage mit Schienbeinverstärkung  Rehband Core Line Wadenschutz  Rehband Core Line Women Wadenschutz Damen Rehband Core Line Floorball / Unihockey Torwart Schienbeinschutz

 


Mueller Unterschenkelschutz

 

Mueller Cho Pat Schienbeinschutz und Kompressionsbandage  Mueller Schienbeinschutz und Wadenbeinschutz

 


McDavid Unterschenkelschutz

 

McDavid Schienbeinstütze

 

Ein Unterschenkelschutz zur Vermeidung einer Verletzung 

Der Sportler, der sich eine solche Verletzung zuzieht, wird dadurch für ein paar Wochen aus dem Geschehen herausgezogen, erleidet meist einen Trainingsrückstand und muss danach mühsam diesen Rückstand wieder aufarbeiten. Gerade im Profisport ist dies fatal. Hier hilft ein Unterschenkelschützer weiter. 

Ein Unterschenkelschutz sollte so gearbeitet sein, dass er einen hohen Teil der Bewegungsenergie, die im Falle eines Zusammenpralls mit einem Gegenspieler auftreten kann, auffängt und somit das Schienbein vor einem Bruch schützt. 

Ein Unterschenkelschutz hat aber nicht nur einen prophylaktischen Wert. Denn hinzu kommt das psychologische Moment, den ein Unterschenkelschützer auf den Sportler ausübt. 

Der Fußballer fühlt sich durch den Unterschenkelschutz gut gesichert und spielt in der Regel dadurch wesentlich befreiter. Das Sicherheitsgefühl, das der Fußballer durch einen Unterschenkelschutz empfindet, ist immens.

 

Unterschenkelschützer – Material und Handhabung 

Schafft man sich einen Unterschenkelschützer an, sollte man beim Kauf darauf achten, dass das Material für ein längeres Tragen geeignet ist. Es sollte sich um ein Material handeln, das in der Lage ist, Schweiß schnell an die Umgebungsluft abgeben zu können, damit es nicht zur Auskühlung der Muskulatur kommt. 

Ebenso wichtig ist, dass der Unterschenkelschutz leicht anzulegen ist und unter den Stulpen getragen werden kann, ohne dass er den Spieler einengt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.