Sprunggelenkstütze

Eine Sprunggelenkstütze bei Verstauchung und Instabilität 

Eine Sprunggelenkstütze zur Stützung des Sprunggelenks 

Die Sprunggelenkstütze dient dazu, das Sprunggelenk zu stützen, was insbesondere im Falle einer Verletzung wichtig ist. Eine der häufigsten Verletzungen des Sprunggelenks ist die Verstauchung. 

Zu einer Verstauchung, lateinisch Distorsion genannt, kommt es dann, wenn der Fuß umknickt oder überdreht wird. Eine derartige Verletzung ist überaus schmerzhaft und kann durchaus längerfristige Folgeschäden nach sich ziehen. 

Diese Art der Verletzung findet man häufig in schnellen Sportarten wie zum Beispiel Fußball, Handball, Basketball und Volleyball. Doch auch Sportler im Tennis, Hockey oder in der Leichtathletik sind davon betroffen. Denn gerade durch die schnellen Sprints und das genauso schnelle Abstoppen kann es schnell zu einem Umknicken des Fußes kommen. Angesichts der hohen Spielgeschwindigkeit in diesen Disziplinen kommen derartige Verletzungen nicht selten vor. 

Sprunggelenkstützen von McDavid, Rehband, Shock Doctor und Mueller 

Unser Online-Shop bietet Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle von McDavid, Rehband, Shock Doctor und Mueller.

Ein Klick auf die nachfolgenden Produktbilder bringt Sie direkt zu den einzelnen Artikeln:

 

McDavid Sprunggelenkstützen

 

McDavid Fußgelenkbandage  McDavid Fußgelenkbandage  McDavid Fußgelenkbandage  McDavid Fußgelenkbandage
 
McDavid Fußgelenkbandage  McDavid Leichte Knöchelbandage  McDavid Fußgelenkstütze  McDavid Fußball Knöchelbandage

 

Rehband Sprunggelenkstützen

 


Rehband Core Line Sprunggelenkstütze  Rehband Core Line Sprunggelenkstütze mit Stabilisierungsgurten  Rehband Core Line Knöchelschutz

 

Sprunggelenkstütze und Verstauchung 

Bei einer Verstauchung handelt es sich in der Regel um die Verletzung eines Bandes oder einer Gelenkkapsel. Die Fasern des Bandes oder der Bänder werden dabei überdehnt. Dadurch wird das Sprunggelenk, einmal abgesehen von den Schmerzen, die eine Verstauchung hervorruft, in sich instabil. 

Kommt es zu einem häufigen Umknicken, so kann es passieren, daß das Gelenk kaum noch Stabilität aufweist, da die Bänder durch die vielen Verletzungen so arg in Mitleidenschaft gezogen wurden, daß sie dem Sprunggelenk kaum noch Halt bieten können. 

In einem solchen Fall sprechen Mediziner von dem sogenannten Schlottergelenk. Mit einer solchen Verletzung ist dann selbst das Gehen ein Problem, da das Sprunggelenk andauernd dazu geneigt ist, wieder umzuknicken. Um sich als Sportler, aber auch als nicht sportlich Aktiver, vor diesen Auswirkungen zu schützen, wurden Fußgelenkstützen entwickelt. 

Shock Doctor Sprunggelenkstützen


Shock Doctor Sprunggelenkstütze Ankle Support Gel Lace Ultra  Shock Doctor Fußgelenkstütze Ankle Stabilizer with Flexible Support Stays  Shock Doctor Knöchelmanschette Ankle Sleeve/Compression Fit

 

Mueller Sprunggelenkstützen 

Mueller Tape Style Sprunggelenkbandage mit Zügel  Mueller Neopren Knöchel Aktivbandage  Mueller Adjust-To-Fit Knöchel-Aktivbandage  Mueller Verstellbare Fußgelenkstütze
 

Mueller Neopren Fussgelenkstütze  Mueller Fussball Fussgelenkschutz  Mueller Hg80 Fußgelenkbandage  Mueller Lite Fussgelenkbandage mit Gelenk

Sprunggelenkstützen bei Instabilität des Fußgelenks 

Sprunggelenkstützen ist so konzipiert, daß sie das Fußgelenk optimal stützen und stabilisieren. Dabei kommen sie besonders bei Verstauchungen oder bei einer bereits vorliegenden Instabilität des Gelenks zum Einsatz. Durch die Fußgelenkstütze wird der Sportler trotz des Handicaps in die Lage versetzt, weiter, wenn auch nicht im vollen Umfang, trainieren zu können.Ein Trainingsrückstand muß damit nicht oder nur beschränkt in Kauf genommen werden. 

Doch nicht nur bei einer akuten Verletzung hilft eine derartige Stütze. Vielmehr sorgt sie auch dafür, daß das Schlottergelenk vermieden werden kann, wenn sie prophylaktisch vor jedem Training oder Spiel angelegt wird. Sicherlich verhindert eine Sprunggelenkstütze nicht das Umknicken, aber die Auswirkungen wie das dauernde Überdehnen der Bänder werden dadurch deutlich minimiert.

 

Weiter zu: Sprunggelenkorthese

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.