Joggen Kniebandage

Joggen Kniebandage

Soll man mit einer Kniebandage laufen?

Inwieweit sich eine Joggen Kniebandage empfiehlt, ist nicht unumstritten. Eine Reihe von Argumenten sprechen dafür, beim Laufen eine derartige Bandage zu tragen, während eine Reihe von Gründen dagegen sprechen.

Abgesehen von den allgemeinen Argumenten, die dafür oder dagegen sprechen, sollte man auf jeden Fall einen Rat beherzigen: Hat man Schmerzen im Knie oder Probleme im Bereich des Knies die auf eine vorangegangene Verletzung beziehungsweise eine Knieoperation zurückgehen, sollte man vor Ausübung jeglicher sportlicher Aktivitäten einen Arzt aufsuchen.

Kommt dieser nach einer Untersuchung des Knies zum Ergebnis, daß man Joggen kann, steht diesem Sport nichts entgegen. Der konsultierte Mediziner kann überdies beurteilen, inwieweit das Tragen einer Kniebandage beim Laufen von gesundheitlichem Nutzen ist oder davon eher abzuraten ist.

Alle Ausführungen auf unserer Website müssen immer vor dem Hintergrund gesehen werden, daß bei jeglichen gesundheitlichen Problemen ein Arzt zu Rate gezogen werden muss. 

McDavid Kniebandagen für Joggen und Laufen mit geringer Stütz- und Stabilisierungswirkung:

 

McDavid Elastische Kniebandage   McDavid Kniebandage  McDavid Kniebandage mit Patellaöffnung  McDavid Kniebandage mit Patellaöffnung

 

McDavid Kniebandagen für Joggen und Laufen mit starker Stütz- und Stabilisierungswirkung:

 

McDavid Kniestütze Dual Disk  McDavid Gelenk Kniestütze  McDavid Gelenk Kniestütze  McDavid Gelenk Kniestütze PSII

 

Argumente für Laufen Kniebandagen 

Ein Faktor, der für das Tragen einer Kniebandage bei sportlichen Aktivitäten wie Laufen spricht, ist die schützende und stabilisierende Wirkung, die von einer Bandage ausgeht. Insbesondere Kniebandagen mit integrierten Stützstreben in Form von Kniestützen beziehungsweise mit eingebauten Gelenken, die als Kniegelenkbandagen bezeichnet werden, verschaffen dem Kniegelenk Stabilität.

Insbesondere in Fällen, bei denen das Kniegelenk eine Instabilität oder Schwäche aufweist, kann die Nutzung eines derartigen orthopädischen Hilfsmittels in Form einer Laufen Kniebandage die Ausübung von Sportarten zu ermöglichen, wie dies ohne Bandage nicht der Fall wäre.

Neben der Stabilisierung und Stützung des Kniegelenks haben Bandagen auch den Effekt, daß Sie das Knie wärmen, was bis zu einem gewissen Maß dem Auftreten von Verletzungen entgegenwirkt. Warme Muskeln, Sehnen und Bänder sind weniger verletzungsanfällig, so daß die von der Bandage zurückgehaltene Körperwärme einen positiven Effekt hat.

Für die wärmeisolierende Wirkung ist vor allem das Material verantwortlich, aus dem die Bandagen bekannter Markenhersteller wie Rehband, McDavid und Mueller bestehen. Zumeist handelt es sich dabei um Werkstoffe wie Neopren, die Wärme gut halten und sich gleichzeitig durch eine hohe Langlebigkeit auszeichnen.

Ebenfalls positiver Natur ist die Kompression des Knies, die durch eine Bandage bewerkstelligt wird. Der Druck, der durch die am Knie sehr enganliegende Bandage ausgeht, bewirkt eine Stimulation der Blutzirkulation.

a das Blut auf diese Weise schneller durch die Muskulatur fließt, werden die Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt, weshalb die Kompressionswirkung einer Kniebandage leistungssteigernden Effekt hat. Außerdem verkürzt sich dadurch auch die Regenerationszeit.

Mueller Joggen und Laufen Kniebandagen mit niedriger Stütz- und Stabilisierungswirkung:

 

Mueller Neopren Knie Bandage, Geschlossene Kniescheibe  Mueller Neopren Knie Bandage, Offene Kniescheibe  Mueller Elastische Knie-Bandage  Mueller Knie Aktiv Bandage Neopren, Geschlossene Kniescheibe

 

Mueller Joggen und Laufen Kniebandagen mit hoher Stütz- und Stabilisierungswirkung:

Mueller Hg80 Kniebandage mit Gelenk  Mueller Kniebandage mit Gelenk Deluxe  Mueller Wickel Kniebandage mit Gelenk  Mueller Kniebandage mit Gelenk

 

Gründe, die gegen das Tragen von Joggen Kniebandagen sprechen 

Dem Tragen von Joggen Kniebandagen seht vor allem ein Argument entgegen: Wird eine Bandage getragen, so wird die Muskulatur nicht gezwungen, intensiv zu arbeiten und so im Laufe der Zeit stärker zu werden. Ausschlaggebend hierfür ist die stützende Wirkung der Bandage, die die Muskeln entlastet.

Gewöhnt sich die Muskulatur hieran, so wird sie nicht stärker. Gerade eine starke Muskulatur ist aber ein wichtiger Faktor, der das Auftreten von Verletzungen und abnutzungs- beziehungsweise überlastungsbedingter Veränderungen verhindert.

Man treibt ja Sport, um fit zu bleiben und den Körper durch eine Belastung des Körpers zu stärken. Die Verwendung von Hilfsmitteln hilft dem Körper aber, genau diesen Belastungen auszuweichen. Wenngleich zu bedenken ist, daß man in manchen Situationen ohne ein derartiges Hilfsmittel überhaupt keinen Sport treiben könnte.

In diesem Fall ist die Nutzung einer stützenden Bandage zweifellos der Untätigkeit vorzuziehen. Zu welchem Schritt man sich entscheiden soll, läßt sich naturgemäß nicht allgemeingültig und ohne genaue Kenntnis des individuellen Falles entscheiden. Deshalb ist, wie wiederholt betont, unbedingt ein Arzt zu konsultieren, wenn es darum geht, eine Joggen Kniebandage anzuschaffen. 

Rehband Joggen und Laufen Kniebandagen mit geringer Stabilisierungs- und Stützfunktion:

Rehband Core Line Knieschutz  Rehband Core Line Women Knieschutz  Rehband Core Line Knieschutz mit Patellaöffnung

Rehband Joggen und Laufen Kniebandagen mit hoher Stabilisierungs- und Stützfunktion:

Rehband Core Line Kniestütze mit Schienen  Rehband Core Line Kniestütze mit Spiralfedern

Hier finden Sie einige Videos zum Thema Laufen, Lauftechnik und Knie:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.