Fussballschützer

Fußballschützer von Rehband, McDavid und Mueller

Fußballschützer zum Schutz vor Verletzungen

 

Fußballschützer empfehlen sich, um Verletzungen bei Ausübung dieser Sportart zu vermeiden. Da gerade im Fußball die unteren Extremitäten der Sportler besonders gefährdet für Sportverletzungen sind, kommen hier als Schutz Fußball Schützer zum Einsatz.

Durch die enorm schnellen Bewegungen im Fußball werden Knie, Schienbein, Knöchel und Fuß des Öfteren in Mitleidenschaft gezogen. Besonders die Bänderapparate der Gelenke erleiden Verletzungen. Durch die schnellen Drehbewegungen und Richtungswechsel sind sie hohen Belastungen ausgesetzt.

Hierbei kann es zu Bänderdehnungen, im schlimmsten Fall aber auch zu An- oder sogar Abrissen kommen. Hierbei hilft dann schlussendlich nur noch ein operativer Eingriff, damit der Sportler seine Bewegungsfreiräume zurückerhält. Doch auch die Muskeln der Fußballer sind betroffen.

In diesem Sport wird um jeden Ball hart gekämpft. Der gegnerische Spieler setzt alles daran, in den Besitz des Balles zu gelangen. Oft kommt es zu einem harten Körperkontakt. Hierbei kann es passieren, dass der Fuß des Gegenspielers unsanft auf dem Fuß des ballführenden Spielers landet. Schmerzhafte Prellungen und Verstauchungen können die Folge sein.

Fußball-Schützer, Fußball-Knöchelbandagen und Schienbeinschoner

 

Für solche Fälle gibt es Fußball-Schützer in Form von Fußball-Knöchelbandagen. Diese Bandagen sind so gearbeitet, dass sie besonderen Schutz an den Außenseiten des Knöchels und des Fußes bieten. Ein Hereingrätschen des Gegners aus dem vollen Lauf wird durch diesen Fußball Schützer abgemildert, sodass die Prellungen, die dadurch entstehen können, deutlich abgemildert werden.

Einen Schutz für das Schienbein bieten Fußball Schützer in Form von Schienbeinschonern. Funktionell sind solche Sets, die nicht nur das Schienbein, sondern auch die seitlichen Partien des Unterschenkels und den Knöchel mit in den Schutz einbeziehen. Denn auch für das Schienbein und das Sprunggelenk gilt, dass, wenn der Gegenspieler in Ballbesitz kommen will, er dieses mitunter durch einen extrem harten Körpereinsatz ausführt.

Nicht selten landen die Stollen des Fußballschuhes mit voller Wucht auf dem Schienbein. Die Bewegungsenergie, die auf den kurzen Sprints im Fußball aufgebaut wird, ist immens. Wenn diese nun abrupt durch ein Körperteil gebremst wird, sind Platzwunden, böse Prellungen, aber auch Knochenbrüche nicht auszuschließen. Fußball Schützer schützen die Extremitäten des Fußballers vor solch schlimmen Verletzungen. Durch die Fußball Schützer wird das Verletzungsrisiko minimiert.

Tags: Fussball

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.