Fussballschoner

Fußballschoner von McDavid, Rehband und Mueller

Fußballschoner zum Schutz vor Verletzungen

 

Fußballschoner wie die Modelle von McDavid, Rehband und Mueller kommen im Fußballsport in der Regel als Schienbeinschoner vor. Die unteren Extremitäten sind bei dieser Sportart besonders gefährdet, Verletzungen zu erleiden.

Dies gilt insbesondere für die Kniegelenke und die Sprunggelenke, die aufgrund der schnellen Bewegungen im Fußball besonders anfällig sind für Bänderanrisse und Bänderabrisse.

Dies gilt ebenso für die Muskulatur. Insbesondere durch schnellen Drehbewegungen und Richtungswechsel kann es schnell zu einer Verletzung der Muskeln in Form von Zerrungen, Muskelfaserrissen oder im schlimmsten Fall sogar zu Muskelanrissen kommen.

Sicherlich sind Profifußballer so austrainiert, dass ihre Muskulatur weniger anfällig für solche Verletzungen ist als die von Hobbyfußballern.

Fußballschoner für Profis

 

Fußballschoner empfehloen sich auch für Profis, denn auch er kann in eine Situation geraten, die nicht absehbar war. Folglich kann er kaum noch reagieren. Gerade solche Situationen bergen ein hohes Verletzungspotenzial. Im Fußball wird um jeden Ball hart gefightet. Aus dem vollen Lauf wirft sich der gegnerische Spieler in den Lauf des ballführenden Spielers, um ihm den Ball abzunehmen.

Sicherlich müssen die Spieler sich an die Regeln halten. Trotzdem kann es bei diesen Versuchen, an den Ball zu kommen, zu erheblichen Verletzungen des Schienbeins kommen. Man kann sich vorstellen, dass die Bewegungsenergie, die der gegnerische Spieler aufgebaut hat, sehr hoch ist. Wenn diese Energie nun ungebremst auf das Schienbein des ballführenden Spielers trifft, kann das zu bösen Überraschungen führen.

Fußball-Schoner – Aufbau und Funktion

 

Aus diesem Grund gibt es Fußball-Schoner. Durch ihren Aufbau schützen sie das komplette Schienbein des Fußballers. Empfehlenswert sind Schienbeinschoner-Sets. In der Regel bestehen sie aus den Schienbeinschonern, einem zusätzlichen Wadenpolster und Stutzen, die das Schienbein rechts und links schützen. Zusätzlich, um auch die Stelle zwischen Stutzen und Fußballschuh zu sichern, gibt es ein schmales Schaumschild.

Dieses Schild schützt den besonders gefährdeten Bereich von Knöchel- und Achillessehne. Bequem sind Schienbeinschoner, die sich durch eine Erwärmung individuell an das jeweilige Schienbein anpassen. Ausgerüstet mit Fußball Schonern braucht man keinen Fight zu scheuen, denn die Schienbeine sind gut geschützt gegen die Stollen der Fußballschuhe des Gegners.

Tags: Fussball, Schoner
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.