Entzündung

Entzündung – Ursachen und Auftreten

 

Ursachen für das Auftreten einer Entzündung

 

Eine Entzündung kann überall am und im menschlichen Körper entstehen. Sie ist im Grunde nichts anderes als eine völlig normale Reaktion des Körpers zur Bekämpfung von Zellen, die dem Körper schaden können.

 

Durch die Reaktion auf die Entzündung macht der Organismus diese Eindringlinge unschädlich und verhindert somit ein Ausbreiten.

 

Eine Entzündung kann durch Bakterien, Viren oder auch Pilze ausgelöst werden. Ebenso können chemische Vorgänge wie eine Vergiftung durch Säuren oder Basen zu einer entzündlichen Reaktion führen.

 

Auch physikalische Reize wie eine zu hohe oder zu niedrige Temperatur, ein Fremdkörper, ein zu hoher Druck oder zu viel Reibung können zu einer Entzündung führen.

 

Dabei ist immer das Ziel, Eindringlinge zu vernichten und geschädigte Haut zu beseitigen. Somit läuft eine Entzündung immer gleich ab. Der Körper bemerkt den Eindringling. Botenstoffe locken die sogenannten Fresszellen an.

 

Diese machen sich auf den Weg zu der betroffenen Stelle und beginnen damit, die Auslöser unschädlich zu machen. Man nimmt diese Reaktion wahr durch die Ansammlung von Gewebewasser, das die Schwellung um die Wunde herum ausmacht.

 

Anfänge einer Entzündung

 

Meist beginnt eine Entzündung mit einer weißen Einfärbung der betreffenden Stelle. Denn der Körper unterbindet für Sekunden die Blutzufuhr. Dann setzt die Blutzufuhr wieder verstärkt ein. Somit stellt sich langsam die bekannte Rötung um die Wunde herum ein.

 

Die Stelle wird heiß. Schließlich beginnt die betroffene Körperpartie zu schmerzen. Nun kann es aber auch passieren, dass eine Entzündung sich nicht auf der Haut, sondern im Körper des Menschen abspielt.

 

Diese Entzündung kann man natürlich nicht, wie bei einer offensichtlichen Wunde, auf den ersten Blick erkennen. Aber der Körper macht sich in solchen Fällen mit diversen Beschwerden bemerkbar. Dies sind insbesondere Schmerzen.

 

Aber auch Funktionen können beeinträchtigt sein. Wenn man eine Erkältung hat, so bekommt man in der Regel schlechter Luft, weil die Lunge bestrebt ist, die eingedrungenen Keime durch den Hustenreflex zu entsorgen.

 

Aber auch das Blut gibt Aufschluss darüber, ob eine Entzündung vorliegt. Schlussendlich ist die Entzündung für den menschlichen Körper eine ganz normale Reaktion.

Tags: Verletzung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.