Basketballschoner

Basketballschoner von Rehband, McDavid und Mueller

Basketballschoner für unterschiedliche Körperteile

Basketballschoner wie die Modelle von Rehband, McDavid und Mueller gibt es in den unterschiedlichsten Funktionen für verschiedene Körperteile. Sinn und Zweck eines Basketball-Schoners ist es, den Sportler vor Verletzungen zu schützen. Dies gilt im Besonderen bei den schnellen Sportarten wie zum Beispiel dem Basketball. Stürze aus dem vollen Lauf sind hierbei nicht selten.

Die Energie, die durch die hohe Geschwindigkeit bei einem Sturz freigesetzt wird, wird vom Körper abgefangen. Man kann sich vorstellen, dass die Wucht sehr groß ist. Hier leisten Ellenbogen- oder Knieschoner ihren Dienst und nehmen einen Großteil der Energie auf, sodass die Gelenke beim Bodenkontakt geschützt sind. Handgelenkschoner stabilisieren das Handgelenk.

Empfehlenswerte Basketball-Schoner

Ein empfehlenswerter Basketball-Schoner ist ein Handgelenkschoner. Gerade beim Basketball, bei dem die Bälle mit hoher Geschwindigkeit geworfen werden, ist nämlich ein Handgelenkschoner äußerst sinnvoll, um einen Schutz vor Stauchungen oder gar Brüchen zu geben. Schoner haben auch die Aufgabe, Muskelpartien warm zu halten.

Jeder Sportler sollte sich vor dem Sport warmmachen, damit die Muskeln auf Betriebstemperatur gebracht werden. Um diese Temperatur während des Sportes aufrechterhalten zu können, werden Basketballschoner angelegt. Gerade im Bereich der großen Muskeln des Oberschenkels ist dies sinnvoll. Denn Zerrungen oder Muskelfaserrisse, im schlimmsten Fall sogar Muskelan- oder Abrisse können die sehr schmerzhafte Folge von nicht oder falsch aufgewärmten Muskeln sein.

Basketballschoner bei einer vorhandenen Verletzung

Basketballschoner kommen aber auch immer dann zum Einsatz, wenn bereits eine Verletzung oder eine Erkrankung vorliegt. Durch die Schoner kann der Sportler viel schneller sein Training wieder aufnehmen. Bei einer Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen zum Beispiel soll das Gelenk ruhiggestellt werden. Durch einen Basketball-Schoner wird diese Funktion erreicht. Trotzdem aber kann der Sportler mit dem Anlegen eines Schoners langsam wieder sein Bewegungstraining aufnehmen, da der Ellenbogen dadurch geschützt und auch gestützt wird.

Besonders bei vorliegenden Sehnenentzündungen helfen Basketballschoner weiter. Durch den leichten Kompressionsdruck, den sie auf die entzündete Sehne ausüben, werden sie in der Regel von den meisten Sportlern als schmerzlindernd empfunden. Die Bewegungsabläufe können folglich besser koordiniert werden. Basketballschoner sind sinnvolle Hilfsmittel im Basketball hinsichtlich sowohl der Prophylaxe als auch hinsichtlich der schützenden Wirkung bei bereits vorliegenden Verletzungen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.